Eilmeldung

Eilmeldung

ETA-Militärchef in Frankreich festgenommen

Sie lesen gerade:

ETA-Militärchef in Frankreich festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Der französischen Polizei ist ein schwerer Schlag gegen die ETA gelungen: Sie nahm am frühen Morgen Garikoïtz Asiazu Rubina fest, den mutmaßlichen Militärchef der baskischen Untergrundorganisation. Der 35-jährige, unter dem Kampfnamen Txeroki bekannt, sowie eine Frau in seiner Begleitung wurden in einem Ski-Ort in den Pyrenäen in der Nähe des Wallfahrtsortes Lourdes festgenommen.

Txeroki soll an der Ermordung von zwei verdeckten Ermittlern der spanischen Polizeitruppe Guardia Civil im französischen Capbreton vor knapp einem Jahr beteiligt gewesen sein. Mitglieder eines ETA-Kommandos, die Ende vergangenen Monats verhaftet worden waren, hatten ausgesagt, Txeroki habe ihnen gegenüber die Beteiligung eingestanden. Weitere Zeugenaussagen gibt es dazu allerdings nicht. Nach spanischen Medienberichten war “Txeroki” seit fünf Jahren der Chef der ETA-Kommandos und damit der direkte Verantwortliche für die Organisation und die Befehlsgebung an die Terrorzellen. In dieser Zeit, vor fast zwei Jahren, verübte die ETA den Sprengstoffanschlag auf den Madrider Großflughafen Barajas. Zwei Ekuadorianer starben bei dem Attentat, mit dem die ETA ihre neun Monate zuvor ausgerufene Waffenruhe beendete.