Eilmeldung

Eilmeldung

Castro empfängt Hu Jintao

Sie lesen gerade:

Castro empfängt Hu Jintao

Schriftgrösse Aa Aa

Der chinesische Präsident Hu Jintao ist in der kubanischen Hauptstadt Havanna mit dem Bruder von Revolutionsführer Fidel Castro, Raul Castro Ruz, zusammengekommen. Von dem Treffen mit dem Maximo Lider selbst existieren nur Fotos, die einen noch immer schwachen Fidel in einem neuen kleidsamen Markenoutfit zeigen. Das kubanische Staatsfernsehen meldete, Fidel sei in ausgezeichneter Verfassung. Er habe mit seinem kommunistischen Bruder die internationale Lage erörtert.

Hu unterzeichnete mehrere Handelsabkommen. China ist nach Venezuela der zweitwichtigste Handelspartner des Inselstaates.

Vor jungen Chinesen, die in Kuba studierten, sagte Hu, er sei sehr glücklich, in Havanna zu sein und bringe seinen Landsleuten Grüße aus dem Vaterland. Raul Castro war sich nicht zu schade, ein Lied auf chinesisch anzustimmen, dass er als Kind gelernt hatte. Er bat zuvor allerdings die chinesischen Studenten: “Ihr müsst mir helfen, wenn ich nicht mehr weiter weiss.”