Eilmeldung

Eilmeldung

Steile Talfahrt der Börsen hält an

Sie lesen gerade:

Steile Talfahrt der Börsen hält an

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben ihre steile Talfahrt auch am Donnerstag fortgesetzt. Frankfurt und Zürich verloren mehr als drei Prozent. Händler sprachen insgesamt von einer Ausverkaufsstimmung. Das Jahr sei praktisch schon abzuhaken. Die Rezession schrecke jede Kauflust ab.

Nachwirkungen von negativen Analystenkommentaren schickten das Papier von Hypo Real Estate um 15 Prozent in den Keller. Auch Bankentitel wie Deutsche Bank, Commerzbank und UBS büßten deutlich ein. Papiere von Infineon litten unter den schwächeren Aussichten eines anderen Chipherstellers. Der Euro gab nach. Die EZB setzte den Referenzkurs auf einen 1,2542 Dollar fest.