Eilmeldung

Eilmeldung

Europas Börsen trotz fester Wall Street deutlich im Minus

Sie lesen gerade:

Europas Börsen trotz fester Wall Street deutlich im Minus

Schriftgrösse Aa Aa

Trotz einer festen Wall Street und guter Vorgaben aus Asien haben die europäischen Börsen die Handelswoche mit kräftigen Verlusten beendet.
Frankfurt büßte 2,2 Prozent ein, Zürich sogar fünf Prozent.

Erneut sorgten Rezessionsängste für eine Ausverkaufsstimmung. Konjunkturprognosen für Deutschland und die USA sagten für absolute Krisenjahre voraus.

Aber auch andernorts breitet sich Pessimismus aus.
Zur Zeit gebe es nur schlechte Nachrichten und keine Anlaß zur Zuversicht, sagt ein Pariser Händler.

Der Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs auf einen 1,2602 Dollar fest. Rohöl kostete in London 48,10 Dollar pro Barrel.