Eilmeldung

Eilmeldung

US-Regierung unterstützt Citigroup mit 20 Milliarden Dollar

Sie lesen gerade:

US-Regierung unterstützt Citigroup mit 20 Milliarden Dollar

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Regierung greift der stark angeschlagenen Großbank Citigroup mit einer weiteren Kapitalspritze über 20 Milliarden Dollar sowie einer Bürgschaft von bis zu 306 Milliarden Dollar unter die Arme. Für die Bürgschaft und die Kapitalhilfe erhalte der Staat Vorzugsaktien der Citigroup für 27 Milliarden Dollar mit einer Verzinsung von acht Prozent.

Die 20 Milliarden an direkter Kapitalhilfe stammen aus dem 700 Milliarden Dollar schweren Rettungspaket der US-Regierung, aus dem die Bank bereits 25 Milliarden Dollar erhalten hat. Der künftige US-Präsident Barack Obama hat unterdessen seine wichtigsten Personalentscheidungen getroffen: Aller Voraussicht nach wird seine frühere Rivalin Hillary Clinton Außenministerin.

Voraussichtlich heute wird Obama den bisherigen Chef der Notenbank in New York, Timothy Geithner, als Finanzminister nominieren. Der frühere Finanzminister in der Regierung von Bill Clinton, Lawrence Summers, soll dem neuen Präsidenten Medienberichten zufolge als Wirtschafts-Spitzenberater im Weißen Haus zur Seite stehen.

Die Nominierung Geithers hatte vor dem Wochenende in der letzten Handelsstunde an der Wall Street für bessere Stimmung gesorgt. Der Dow Jones gewann knapp 6,5 Prozent und kletterte damit wieder über die psychologische Marke von 8000 Punkten.