Eilmeldung

Eilmeldung

Aufatmen in den USA nach staatlicher Rettung von Citigroup

Sie lesen gerade:

Aufatmen in den USA nach staatlicher Rettung von Citigroup

Schriftgrösse Aa Aa

Die Citgroup war im freien Fall – und Washington zog die Reißleine. Buchstäblich in letzter Minute hat die US-Regierung den Kollaps des einst größten Finanzriesen der Welt verhindert. Der Konzern war nach dem Urteil von Experten zu groß, als dass die Regierung ihn hätte abstürzen lassen können. Die Citigroup ist eben nicht Lehman Brothers.

Der Rettungsschirm, der jetzt über den angeschlagenen Riesen gespannt wird, ist mehr als 300 Milliarden Dollar schwer. An der Wall Street gab es gleich nach Handelsbeginn ein spürbares Aufatmen: Der Aktienkurs der Bank schoß steil in die Höhe. Das sind die Einzelheiten der Rettungsaktion: Die Citigroup bekommt eine Bürgschaft für riskante Kreditpapiere und eine erneute Kapitalspritze. Der Staat, der bereits Großaktionär ist, übernimmt im Gegenzug weitere Anteile. Die Bank zählt weltweit zu den größten Opfern der Immobilien- und Finanzkrise.