Eilmeldung

Eilmeldung

Federal Reserve pumpt 800 Milliarden Dollar in eingefrorenen Kreditmarkt

Sie lesen gerade:

Federal Reserve pumpt 800 Milliarden Dollar in eingefrorenen Kreditmarkt

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Notenbank will die Rezession mit einem neuen gigantischen Rettungspaket bekämpfen. Der eingefrorene Kreditmarkt soll durch Maßnahmen in Höhe von rund 800 Milliarden Dollar wieder aufgetaut werden. Ein Teil des Geldes soll zum Kauf von faulen Krediten eingesetzt werden, um den Banken wieder finanziellen Spielraum zu verschaffen.

Der scheidende Finanzminister Henry Paulson unterstrich die Bedeutung des Pakets für die Wirtschaft insgesamt. Millionen Bürger könnten derzeit keine Darlehen finden – ihnen blieben notgedrungen nur die Kreditkarten mit ihren vergleichsweise teuren Zinsen. Die Folge sei ein Rückgang der Konsumausgaben und damit eine weitere Schwächung der Wirtschaft. Auf dem krisengeschüttelten Häusermarkt zielt das Programm darauf ab, Anleihen der größten Hypothekenbanken zu erwerben. Darüber hinaus will die Notenbank Anleihen kaufen, die durch Forderungen der drei öffentlichen Baufinanzierer gedeckt sind. Die Maßnahmen sollen die Kosten der Kreditvergabe reduzieren, die Verfügbarkeit von Hausbaudarlehen sicherstellen und damit den Immobilienmarkt stützen.