Eilmeldung

Eilmeldung

Grönländer deutlich für mehr Unabhängigkeit

Sie lesen gerade:

Grönländer deutlich für mehr Unabhängigkeit

Schriftgrösse Aa Aa

Die Grönländer haben sich mit großer Mehrheit für mehr Unabhängigkeit vom Mutterland Dänemark ausgesprochen. Von den vierzigtausend Stimmberechtigten waren rund drei Viertel – 75,54 Prozent – für die Neuregelung, die zuvor mit Dänemark ausgehandelt worden war.

Die Zuständigkeit der Grönländer für ihre eigenen Belange wird damit auf weitere Felder ausgedehnt. Grönländisch wird Amtssprache. Sie bleiben aber dänische Staatsbürger und behalten als Währung die dänische Krone. Für Außen- und Sicherheitspolitik ist weiterhin im Wesentlichen Dänemark zuständig.

Letztlich wollen die meisten Grönländer einmal ihren
eigenen Staat. Dazu müssten jedoch die erhofften
Rohstoffe wie Öl auch tatsächlich gefunden werden. Die Einkünfte würden ihnen nun zustehen, würden aber andererseits auch mit den Zuschüssen aus Dänemark verrechnet.

In Kraft tritt die weitgehende Unabhängigkeit im nächsten Juni – zur Sonnenwende, dem grönländischen Nationalfeiertag.