Eilmeldung

Eilmeldung

"Deccan Mudschaheddin" übernehmen Verantwortung für Anschlag-Serie in Indien

Sie lesen gerade:

"Deccan Mudschaheddin" übernehmen Verantwortung für Anschlag-Serie in Indien

Schriftgrösse Aa Aa

Neben den beiden Luxus-Hotels überfielen die Terroristen den Hauptbahnhof und eine Gasstätte. Das Taj Mahal ist eines der berühmtesten Hotels der Welt. Eine Delegation von sieben Abgeordneten des Europa-Parlaments überlebte dort den Überfall und befindet sich in Sicherheit. Die Angreifer eröffneten das Feuer, warfen Handgranaten und nahmen Geiseln.

Wie ein Augenzeuge berichtete, machten sie Jagd auf Touristen mit britischen und amerikanischen Pässen. Unter anderen Geiseln halten die Terroristen einen Israeli fest. Ob auch Deutsche, Österreicher oder Schweizer zu den Opfern zählen, ist bislang unbekannt. Die äußerst brutalen Angriffe lösten Panik aus. Die Terroristen schlugen am späten Mittwochabend an mehreren Stellen der Finanzmetropole fast zeitgleich zu.

Sie sollen unter anderem mit Booten in die auf einer Halbinsel gelegene Stadt eingedrungen sein. Für die Serie von Anschlägen übernahm die bislang unbekannte Gruppe “Deccan Mudschaheddin” die Verantwortung. Bei dem Überfall auf den Bahnhof kamen mindestens zehn Menschen ums Leben.