Eilmeldung

Eilmeldung

Die Schweiz tritt der Schengen-Zone bei

Sie lesen gerade:

Die Schweiz tritt der Schengen-Zone bei

Schriftgrösse Aa Aa

Ab 12. Dezember werden die systematischen Personenkontrollen an den Grenzen zu Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich eingestellt. Der Warenverkehr soll auch weiterhin kontrolliert werden, weil die Schweiz nicht dem europäischen Binnenmarkt angehört.

Die Schweizer Justizministerin Eveline Widmer-Schlumpf erklärte bei ihrer Ankunft in Brüssel:

“Wir sind sehr froh, wir haben intensiv darauf hin gearbeitet dieses ganze Jahr, wir haben die Evaluationen gut überstanden und alle Kriterien erfüllt. Und wir sind jetzt froh, dass auch das politisch Signal jetzt so ist, dass wir mitmachen können ab dem 12. Dezember, das ist für uns wichtig.”

Liechtenstein bleibt weiterhin außen vor. Deshalb wird die Schweiz die Straßen in das Fürstentum mit Videokameras überwachen und Reisende im Grenzgebiet stichprobenartig überprüfen.

Die Kontrollen im Luftverkehr zwischen den Schengenstaaten und der Schweiz sollen mit der Umstellung des Flugplans am 28. März 2009 wegfallen.