Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Airbus vor französuscher Mittelmeerküste abgestürzt


Frankreich

Airbus vor französuscher Mittelmeerküste abgestürzt

Vor der französischen Mittelmeerküste ist bei einem Testflug ein Airbus A320 der deutschen Fluggesellschaft XL Airways ins Meer gestürzt. Für die zwei deutschen Piloten sowie die fünf neuseeländischen Ingenieure an Bord gebe es keine Hoffnung, sagte ein Sprecher der französischen Rettungskräfte.

Bislang fanden die Helfer zwei Leichen. Die anderen Besatzungsmitglieder werden noch vermisst. Die Maschine war im Landeanflug auf den Flughafen von Perpignan, als sie rund sieben Kilometer vor der Küste ins Meer stürzte.

Die Absturzursache ist unklar. XL Airways hatte den 2005 vom Werk ausgelieferten Jet von der neuseeländischen Fluggesellschaft Air New Zealand geleast und wollte ihn in den kommenden Tagen zurückgeben. Die Maschine sei zu Wartungsarbeiten in Frankreich gewesen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Indien