Eilmeldung

Eilmeldung

Tausende gehen in Ankara gegen höhere Preise auf die Straße

Sie lesen gerade:

Tausende gehen in Ankara gegen höhere Preise auf die Straße

Schriftgrösse Aa Aa

In der türkischen Haptstadt Ankara haben tausende Menschen gegen steigende Lebenskosten protestiert. Zu der Demonstration hatten zwei der größten Gewerkschaften des Landes aufgerufen. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Gewalttätige Demonstranten bewarfen die Sicherheitskräfte mit Steinen, diese setzten Tränengas ein. “Wir protestieren gegen höhere Preise und gegen die Armut”, so ein Demonstrant. “Energie, Lebensmittel sind seit Anfang des Jahres um 50 Prozent teurer geworden. Das trifft auch für alle anderen Lebensbereiche zu.”
Die Arbeitslosenquote liegt bei zehn Prozent. Die Regierung in Ankara verhandelt mit dem Internationalen Währungsfonds über einen Kredit, mit dem die Folgen der Finanzkrise eingedämmt werden sollen.