Eilmeldung

Eilmeldung

Ryanair startet zweiten Versuch von Aer Lingus-Übernahme

Sie lesen gerade:

Ryanair startet zweiten Versuch von Aer Lingus-Übernahme

Schriftgrösse Aa Aa

Der irische Billigflieger Ryanair hat einen zweiten Versuch gestartet, den heimischen Konkurrenten Aer Lingus zu übernehmen. Das Angebot beläuft sich auf rund 750 Millionen Euro. Die Offerte ist damit halb so groß wie das erste Angebot von vor zwei Jahren. Damals hatte die EU-Kommission die Übernahme aus Wettbewerbsgründen untersagt. Ryanair besitzt knapp 30 Prozent an Aer Lingus, der irische Staat hält ein Viertel. Aer Lingus steckt tief in den roten Zahlen.