Eilmeldung

Eilmeldung

Rohölpreis setzt Talfahrt weiter fort

Sie lesen gerade:

Rohölpreis setzt Talfahrt weiter fort

Schriftgrösse Aa Aa

Als Zeichen anhaltender Konjunkturschwäche ist der Rohölpreis weiter gesunken. In London kostete das Barrel nur noch 45 Dollar 30. Die OPEC will demnächst die Förderung kürzen, um einen weiteren Preisverfall zu verhindern. Unterdessen haben die europäischen Börsen nach einer Talfahrt fest geschlossen. Frankfurt und Zürich notierten rund ein Prozent im Plus. Für gute Stimmung sorgten gegen Handelsschluss pharmazeutische Werte. Die Konzerne Roche und Novartis verbuchten Gewinne. Rohstoffwerte konnten ihre Verluste eindämmen, sie bleiben aber trotzdem in den roten Zahlen. Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf einen Dollar 2623 fest.