Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich plant milliardenschweres Konjunkturpaket

Sie lesen gerade:

Frankreich plant milliardenschweres Konjunkturpaket

Schriftgrösse Aa Aa

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy will mit einem milliardenschweren Konjunkturpaket die angeschlagene Wirtschaft ankurbeln. Das Hilfsprogramm soll rund 20 Milliarden Euro umfassen. An diesem Donnerstag will Sarkozy seine Plan in einem Renault-Werk bekanntgeben. Von dem Paket sollen vor allem die Autobranche und der Immobiliensektor profitieren. Um den Markt wieder anzuziehen, soll die Mehrwertsteuer für den Kauf umweltfreundlicher Autos gesenkt werden. Außerdem sollen Autobesitzer 1000 Euro Zuschuss erhalten, wenn sie ihren Wagen verschrotten lassen und sich einen neuen kaufen. Denn rund eine Million Autos stehen laut Regierung bei den französischen Herstellern auf Halde.

Um die Bauindustrie und den Arbeitsmarkt zu unterstützen, will die Regierung mehr unverkaufte Neubauwohnungen übernehmen, als bisher angekündigt. Außerdem soll die Zahl der zinslosen Darlehen für sozial schwache Haushalte erhöht werden. Auch Frankreich ist von der globalen Wirtschaftskrise betroffen. Experten erwarten für das kommende Jahr eine Rezession.