Eilmeldung

Eilmeldung

Airbus braucht vom Mutterkonzern zwei Milliarden Euro

Sie lesen gerade:

Airbus braucht vom Mutterkonzern zwei Milliarden Euro

Schriftgrösse Aa Aa

Der europäische Flugzeugbauer Airbus braucht nach eigenen Angaben von seinem Mutterkonzern EADS eine Kapitalerhöhung um zwei Milliarden Euro. Die Ausgaben für laufende Programme liegen bei den nationalen Airbus-Gesellschaften, die Gewinne landen bei der Airbus-Gruppe. Das habe zu einem Ungleichgewicht in der Bilanz geführt, erklärte ein Airbus-Sprecher. Airbus leidet unter steigenden Kosten, den Verzögerungen beim A380 und dem starken Euro.