Eilmeldung

Eilmeldung

Giftfleischskandal um irische Schweine

Sie lesen gerade:

Giftfleischskandal um irische Schweine

Schriftgrösse Aa Aa

Schweinefleisch-Erzeugnisse aus Irland sind möglicherweise mit giftigen Stoffen verseucht. In dem von einigen Farmen gelieferten Fleisch wurden krebserregende Substanzen entdeckt, die bis zu 200 Mal so hoch waren wie erlaubt. Die irische Regierung rief alle Produkte, die seit Anfang September auf den Markt kamen, zurück.

Die Gesundheitsbehörde forderte die Verbraucher auf, entsprechende Erzeugnisse weder zu kaufen noch zu konsumieren. Mögliche Vorräte davon sollten vernichtet werden.

Die Rückrufaktion ist eine Vorsichtsmaßnahme. Ein Gesundheitsrisiko entsteht erst, wenn Menschen den Substanzen längere Zeit ausgesetzt sind.