Eilmeldung

Eilmeldung

Europäischer Filmpreis für "Gomorrha"

Sie lesen gerade:

Europäischer Filmpreis für "Gomorrha"

Schriftgrösse Aa Aa

Der Gewinner des Europäischen Flmpreises 2008 heißt “Gomorrha”.

Neben dem Hauptpreis wurden in Kopenhagen Matteo Garrone als bester Regisseur und Toni Servillo als bester Schauspieler ausgezeichnet.

Auch der Preis für das beste Drehbuch und für die beste Kameraführung gingen an “Gomorrha”.

Der italienische Streifen über die organisierte Kriminalität der Camorra nach dem Buch von Roberto Saviano hatte bereits im Frühjahr in Cannes den Großen Preis der Jury gewonnen.

Den Publikumspreis bei der 21. Verleihung der europäischen Filmpreise bekam “Harry Potter und der Orden des Phönix” des britischen Regisseurs David Yates.

Im vergangenen Jahr hatte der Film “4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage” des rumänischen Regisseurs Cristian Mungiu den Europäischen Filmpreis gewonnen.

Der Preis wird jedes Jahr in einer anderen europäischen Hauptstadt vergeben.