Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder Ausschreitungen in Athen

Sie lesen gerade:

Wieder Ausschreitungen in Athen

Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor der Beerdigung des 15-Jährigen Alexis Grigoropoulos ist es in Griechenland erneut zu Ausschreitungen zwischen Schülern und der Polizei gekommen. In Athen lösten sich aus einer Demonstration von rund 3000 Schülern rund 200 Jugendliche heraus und bewarfen die Polizei mit roter Farbe. Andere warfen Steine und Latten auf die Beamten vor dem Parlamentsgebäude. Die Schüler hatten sich am zentralen Syntagma-Platz versammelt, um dort des Opfers der Polizeigewalt zu gedenken. Der 15-Jährige Alexis war am Samstag durch eine Polizeikugel getötet worden. Anschließend brachen schwere Krawalle in ganz Griechenland aus.