Eilmeldung

Eilmeldung

Marko Hatlak: Akkordeonwunder aus Slowenien

Sie lesen gerade:

Marko Hatlak: Akkordeonwunder aus Slowenien

Schriftgrösse Aa Aa

Marko Hatlak ist einer brillantesten slowenischen Akkordeonisten – und einer der vielseitigsten. Nach seiner Grundausbildung in Ljubljana besuchte er fünf Jahre lang die Franz Liszt Musik-Schule in Weimar. Spielend bemächtigt sich der 28-jährige der verschiedensten Musik-Stile – wie der Folk-Musik mit seinen Landsleuten der Gruppe Terrafolk. Mit seiner Gruppe Funtango hat er gerade sein Debüt-Album vorgelegt: “History” – eine Hommage an Astor Piazolla.