Eilmeldung

Eilmeldung

Demonstranten: "Entwaffnet die Polizei!"

Sie lesen gerade:

Demonstranten: "Entwaffnet die Polizei!"

Schriftgrösse Aa Aa

Nach den tagelangen schweren Krawallen in Griechenland ist es wieder zu Demonstrationen und Zwischenfällen gekommen. Jugendliche blockierten in mehreren Stadtteilen Athens wichtige Straßenkreuzungen. Vielerorts brach der Verkehr zusammen.

Einige Jugendliche warfen Eier und Steine auf Polizisten, die Tränengas einsetzten und mindestens zwei Menschen festnahmen. Demonstranten besetzten vorübergehend den staatlichen Radiosender der Insel Lesbos und sendeten Parolen gegen die Polizei. Auch im Nordwesten Griechenlands in Ioannina wurde eine Radiostation vorübergehend besetzt. Rund 3000 Schüler und Studenten versammelten sich in der Hauptstadt Athen vor der Polizeidirektion. Sie riefen “Entwaffnet die Polizei”.