Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder ETA-Festnahmen im Baskenland

Sie lesen gerade:

Wieder ETA-Festnahmen im Baskenland

Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische Polizei hat vier mutmaßliche Mitglieder der baskischen Separatistenorganisation ETA festgenommen. Zwei Frauen und zwei Männer wurden im spanischen Baskenland gefasst. Ihnen wird vorgeworfen, sie hätten mögliche Anschlagsziele ausgespäht.

Den Sicherheitskräften in Spanien und Frankreich gingen im vergangenen Jahr mehrere führende Angehörige der ETA ins Netz gegangen. Im Mai nahm die französische Polizei in Bordeaux den politischen Führer der ETA, “Thierry”, fest. Im November wurde der mutmaßliche ETA-Chef “Txeroki” gefasst, am 8. Dezember sein mutmaßlicher Nachfolger “Gurbitz”. Spaniens Ministerpräsident Jose Luis Rodriguez Zapatero sagte, seit 2007 habe die Polizei 365 mutmaßliche ETA-Mitglieder festgenommen. Unterdessen setzte die EU zwei kleine, in Spanien verbotene, baskische Parteien, die ANV und die PCTV, wegen Verbindungen zur ETA auf ihre Terrorliste.