Eilmeldung

Eilmeldung

Klimaschutzpaket nimmt letzte Hürde im EU-Parlament

Sie lesen gerade:

Klimaschutzpaket nimmt letzte Hürde im EU-Parlament

Schriftgrösse Aa Aa

Mit breiter Mehrheit haben die Abgeordneten für die sechsteiligen Beschlüsse im Kampf gegen die Erderwärmung gestimmt. Diese waren zuvor auf dem Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs am Freitag beschlossen worden.

Herzstück des Pakets ist der Handel mit Verschmutzungsrechten. Ab 2013 soll die Industrie schrittweise für sie bezahlen. Dadurch will die EU den Ausstoß von Treibhausgasen in den nächsten Jahren um 20 Prozent senken – im Vergleich zu 1990. Ausnahmen gelten für besonders energieintensive Unternehmen, die mit neuen Technologien arbeiten, und für ärmere osteuropäische EU-Mitglieder, die ihren Strom größtenteils aus Kohle gewinnen. Gleichzeitig soll der Anteil erneuerbarer Energien auf 20 Prozent steigen. Außerdem will die EU 20 Prozent an Energie einsparen. Mit den Beschlüssen wollen die EU-Staaten auf der internationalen Klimaschutzkonferenz in einem Jahr in Kopenhagen mit einer Stimme sprechen.