Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich verstärkt Sicherheitsmaßnahmen

Sie lesen gerade:

Frankreich verstärkt Sicherheitsmaßnahmen

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag nach dem Sprengstoff-Fund in einem Pariser Kaufhaus hat die Regierung die Sicherheitsmaßnahmen im Land verstärkt. Besonders im Printemps, wo die Dynamitstangen gefunden worden waren, mussten die Besucher zur Taschenkontrolle antreten. Pech für Reisende mit Gepäck, denn in Frankreich gibt es so gut wie keine Schließfächer mehr.

Unterdessen hält die Regierung einen islamistischen Hintergrund für unwahrscheinlich. Das Bekennerschreiben einer bislang unbekannten Gruppe sei nicht in der Sprache islamistischer Terrorbewegungen verfasst, hieß es. Nach einem Krisentreffen kündigte Innenministerin Michèle Alliot-Marie an, in Paris und weiteren Großstädten zusätzlich fünf mobile Einheiten einzusetzen. Während der Feiertage sollen insgesamt über 2000 Sicherheitskräfte mehr als zu normalen Zeiten im Einsatz sein.