Eilmeldung

Eilmeldung

Dynamitstangen in Pariser Kaufhaus vermutlich nicht von Islamisten

Sie lesen gerade:

Dynamitstangen in Pariser Kaufhaus vermutlich nicht von Islamisten

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag nach dem Sprengstoff-Fund in einem Pariser Kaufhaus hält die Regierung einen islamistischen Hintergrund für unwahrscheinlich. Das Bekennerschreiben der bislang unbekannten Gruppe “Front Révolutionnaire Afghan” – zu deutsch, “Afghanische Revolutionäre Front” sei nicht in der Sprache islamistischer Terrorbewegungen verfasst, teilte Frankreichs Verteidigungsminister Hervé Morin mit. Frankreich ist dennoch in Alarmbereitschaft: Das Innenministerium kündigte den Einsatz von zusätzlich 500 Sicherheitskräften in Einkaufsstraßen im ganzen Land an. Mitten im Vorweihnachtstrubel hatte die Terrorgruppe in verschiedenen Toiletten des Kaufhauses Printemps Dynamitstangen versteckt, aber den Fundort in ihrem Schreiben angekündigt. Zudem forderten sie den Abzug französischer Truppen aus Afghanistan bis kommenden Februar.