Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Den Malediven steht das Wasser bis zum Hals


science

Den Malediven steht das Wasser bis zum Hals

Mit Unterstützung von

Allenorts herrscht Angst vor dem Klimawechsel – ein Land aber könnten die steigenden Meeresspiegel besonders hart treffen: die Malediven. Die höchste Erhebung liegt gerade einmal zwei Meter über Normal Null. Schon ein Meter mehr Wasser würde einen Großteil der fast 1 200 Korallinseln von der Karte des Indischen Ozeans verschwinden zu lassen. Die Regierung des armen Landes versucht Pläne für den schlimmsten Fall zu machen – unter anderem ist Landkauf in anderen Staaten gedacht.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel

science

Grab aus Blütezeit der Sicàn-Kultur