Eilmeldung

Eilmeldung

Nullzinspolitk der Fed

Sie lesen gerade:

Nullzinspolitk der Fed

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem beispiellosen Zinsschritt hat die US-Notenbank auf die sich zusehends verschlechternden Konjunkturaussichten reagiert. Die Fed legte ihre Zinsspanne auf 0 % bis 0,25 % fest. Die Zinssenkung war noch stärker als vorausgesagt. Seit August 2007 senkte die Fed ihren Leitzins von 5,25 % auf bisher 1,0 %.

Trotz des niedrigsten US-Leitzinssatzes aller Zeiten, hat die Fed nach Ansicht von Analysten ihr Pulver noch nicht verschossen. “Das war ihr letzter roter Pfeil, aber sie haben noch eine ganze Menge blauer, gelber, grüner Pfeile”, sagte Sam Stovall, Chefstrategist von Standard & Poor’s. “Sie können Schuldverschreibungen, Aktien, Geldmarktpapiere kaufen und so Liquidität in den Markt pumpen”. Die Zeit des “billigen Geldes” soll nach dem Willen der Fed für einige Zeit andauern. Mit ähnlichen Maßnahmen ist es Japan Anfang des Jahrzehntes gelungen, aus einer schweren Wirtschaftskrise herauszukommen. Wegen der Wirtschaftskrise sind die Verbraucherpreise in den USA rasant gefallen. Im vergangenen Monat fielen sie auf Mnatsbasis um 1,7 Prozent. Das ist der stärkste Rückgang seit Beginn der Erhebung im Jahr 1947.