Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Bockiges Slovenien blockt


welt

Bockiges Slovenien blockt

Kroatien möchte schnell Mitglied der Europäischen Union werden. Spätestens 2011 soll es soweit sein. Doch seit fast zwanzig Jahren streitet Slowenien, mit dem Nachbarn Kroatien über den Grenzverlauf zwischen beiden Ländern. Slowenien droht nun den EU-Beitritt Kroatiens via Volksabstimmung zu verhindern. Verbitterung bei den Kroaten. Ministerpräsident Ivo Sanader Ministerpräsident sagte: “Ich erwarte, dass diese Entscheidung geändert wird, aber ich bin nicht sehr optimistisch.”

Es geht um den Grenzverlauf beider Staaten in der Bucht von Piran. Kroatien zieht die Grenze in der Mitte der Bucht, womit Slowenien vom internationalen Teil des Mittelmeeres abgeschnitten wäre. Trotz enger Wirtschafts- und Kulturbeziehungen sind beide Länder in einer Art Hassliebe miteinander verbunden. Das kleine Slowenien und EU-Mitglied bringt sich dem doppelt so großen Kroatien immer als Musterknabe in Erinnerung. Damit schafft man sich halt nicht nur Freunde.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Strassburg kippt längere Arbeitszeiten in EU