Eilmeldung

Eilmeldung

Schriftsteller Harold Pinter gestorben

Sie lesen gerade:

Schriftsteller Harold Pinter gestorben

Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Schriftsteller Harold Pinter ist tot. Pinter wurde 78 Jahre alt. Seit längerer Zeit litt er an Krebs.

Pinter wurde als Autor von Theaterstücken in den sechziger Jahren weltbekannt; er verfasste auch Drehbücher für Film und Fernsehen. Darüberhinaus war er Schauspieler und Regisseur. Zu seinen bekanntesten Werken für die Bühne gehören “Die Geburtstagsfeier”, “Der Hausmeister” oder “Die Heimkehr”. Pinter wird oft als Meister des Ungesagten bezeichnet. Für die Stimmung in seinen Stücken, die durch sparsame Dialoge unterstützt wird, wurde das Wort “pinteresk” geprägt. 2005 erhielt Harold Pinter den Nobelpreis. In der Begründung der Jury hieß es, er lege in seinen Dramen den Abgrund unter dem alltäglichen Geschwätz frei. Zur Preisverleihung konnte der schwer erkrankte Autor nicht mehr kommen. Vor zwei Jahren war er aber noch einmal in London auf der Bühne zu erleben, wenn auch schon im Rollstuhl. In späteren Jahren wurde Harold Pinter verstärkt auch politisch aktiv; so war er ein scharfer Gegner des Irakkriegs.