Eilmeldung

Eilmeldung

Neue israelische Angriffe auf Gaza - Bislang rund 300 Tote

Sie lesen gerade:

Neue israelische Angriffe auf Gaza - Bislang rund 300 Tote

Schriftgrösse Aa Aa

Auch in der Nacht zum Montag hat Israel seine Luftangriffe auf den Gaza-Streifen fortgesetzt.

Augenzeugenberichten zufolge beschossen israelische Flugzeuge die islamische Universität in Gaza-Stadt mindestens sechs Mal. Auch aus dem Flüchtlingslager Jebaliya meldeten palästinensische Quellen Angriffe. Über 300 Menschen kosteten die Luftschläge, mit denen Israel den anhaltenden Raketenbeschuss durch die Hamas seiner im Grenzgebiet gelegenen Städte verhindern will, bislang das Leben. Die Militäraktion Israels hatte vor allem in der arabischen Welt am Wochenende eine Welle der Empörung ausgelöst. “Ich rufe alle Palästinenser auf, unser Volk zu verteidigen”, so Hamas-Sprecher Fawzi Barhoum, “den Zionisten muß mit entschlossenen und schwerwiegenden Anschlägen entgegengetreten werden.” Zu Zusammenstößen war es bereits am Sonntag an der Grenze des Gaza-Streifens zu Ägypten gekommen, als hunderte Menschen einen geschlossenen Übergang durchbrechen wollten. Ägyptischen Angaben zufolge starb bei den chaotischen Szenen ein Grenzpolizist.