Eilmeldung

Eilmeldung

Israel erwägt Intensivierung der Gaza-Angriffe

Sie lesen gerade:

Israel erwägt Intensivierung der Gaza-Angriffe

Schriftgrösse Aa Aa

Israel hat seine Luftangriffe auf den Gaza-Streifen am Dienstag fortgesetzt. Mindestens zwölf Palästinenser wurden getötet, darunter ein vier-jähriges Mädchen und seine 11-jährige Schwester. Nach Angaben der israelischen Streitkräfte wurden seit Beginn der Operation “Gegossenes Blei” fast 400 Ziele der Hamas angegriffen, vorzugsweise Waffenlager Aubschußrampen für Kassamraketen und ein mobiler Raketenwerfer.

Der israelische Verteidigungsminister Ehud Barak kündigte eine weitere Intensivierung der Militäraktion an. An der Grenze gingen Panzer in Stellung. Seit Beginn der Luftangriffe wurden 380 Menschen getötet. Das israelische Vorgehen ist eine Vergeltung für den Beschuß Südisraels mit Kassamraketen. Seit 2001 wurden nach Angaben der israelischen Menschenrechtsorganisation B’Tselem dabei 15 Israelis getötet und über 400 verletzt.