Eilmeldung

Eilmeldung

Nachschub für ISAF-Truppen eingestellt

Sie lesen gerade:

Nachschub für ISAF-Truppen eingestellt

Schriftgrösse Aa Aa

Pakistan hat den Nachschub für die NATO-Truppen in Afghanistan vorübergehend eingestellt. Ursache dafür ist nach Angaben der Behörden eine Militäraktion gegen radikal-islamische Kämpfer in der Grenzregion zu Afghanistan. Die pakistanischen Sicherheitskräfte setzen bei ihrer Offensive Artillerie, Panzer und Hubschrauber ein.

Weil Afghanistan keinen Zugang zum Meer hat, werden Fahrzeuge, Munition und sonstiges Material für die internationalen Truppen aus der Hafenstadt Karatschi auf dem Landweg nach Afghanistan gebracht.

Im Nordwesten Pakistans fanden in den vergangenen Wochen wiederholt Angriffe auf Material-Lager der internationalen Truppen statt. Dabei wurden Dutzende von Fahrzeugen und Ausrüstung zerstört.