Eilmeldung

Eilmeldung

Euro gilt nun auch in der Slowakei

Sie lesen gerade:

Euro gilt nun auch in der Slowakei

Schriftgrösse Aa Aa

Der Euro ersetzt die Krone: Seit Mitternacht gilt die europäische Gemeinschaftswährung nun auch in der Slowakei. Damit gehören dem Euro-Raum jetzt sechzehn der 27 EU-Länder an.

Der Regierungschef zeigt sich glücklich: Europa werde für die Slowakei ein großer Erfolg, sagt Robert Fico. Außerdem falle die Einführung des Euro mit einer tiefen Wirtschaftskrise zusammen: In dieser Lage könne Europa eine große Hilfe sein. Und wirklich kommt die Währungsumstellung für die Slowakei zur denkbar besten Zeit. Schon seit dem Sommer war der Wechselkurs zum Euro festgelegt: Das verhinderte, dass die slowakische Krone zum Ziel von Währungsspekulationen wurde – im Gegensatz zu Nachbarländern wie Tschechien, Ungarn oder Polen. In letzter Zeit stieg deshalb auch die Zustimmung in der Bevölkerung deutlich: Noch im Sommer hatten die Befürworter des Euro nur einen hauchdünnen Vorsprung. Zuletzt, im Dezember, waren dann schon zwei Drittel der Slowaken für die Euro-Einführung.