Eilmeldung

Eilmeldung

Sylvesterfeiern in Europa

Sie lesen gerade:

Sylvesterfeiern in Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem großen Feuerwerk über der Themse ist in London das neue Jahr begrüßt worden. Ungewöhnlich für einen Jahresanfang waren die niedrigen Temperaturen, aber dafür wurde den Londonern der übliche Regen erspart.

Mit viel Sekt wurde am Brandenburger Tor in Berlin traditionsgemäß das neue Jahr empfangen. Die weltweit wohl größte Sylvesterparty unter freiem Himmel hatte trotz frostiger Temperaturen etwa eine Million Besucher angezogen. Dieses Jahr ist noch dazu ein Jubiläumsjahr: es ist das 20. Mal, dass Ost- und Westdeutsche gemeinsam feiern können. Der Syntagmaplatz in Athen, in den vergangenen Wochen häufig Schauplatz von Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen und der Polizei, wurde um Mitternacht von einem großen Feuerwerk beleuchtet. Auch die Moskowiter trotzten den frostigen Temperaturen und versammelten sich auf dem Roten Platz, um sich ein großes Feuerwerk anzusehen. Die litauische Hauptstadt Vilnius hatte viel zu feiern: Nicht nur den Jahreswechsel, sondern auch ihr tausendstes Stadtjubiläum sowie die Tatsache, dass die Stadt, zusammen mit dem österreichischen Linz, im Jahr 2009 Kulturhauptstadt Europas sein wird.