Eilmeldung

Eilmeldung

Kein Ende der Kreditklemme in Großbritannien

Sie lesen gerade:

Kein Ende der Kreditklemme in Großbritannien

Schriftgrösse Aa Aa

Britische Banken habe ihre Kreditvergabe an private Haushalte im vierten Quartal 2008 weiter eingeschränkt. Dies geht aus einer Untersuchung der britischen Notenbank hervor. Die Bank of England erwartet in den kommenden drei Monaten einen weiteren Rückgang. Damit hat das milliardenschwere Rettungspaket der Regierung für die britischen Banken bislang nicht den gewünschten Erfolg erzielt.

Nach Ansicht von Wirtschaftswissenschaftlern befindet sich Großbritannien in einer gefährlichen Abwärtsspirale. Wegen der Rezession vergeben die Banken weniger Kredite. Gleichzeitig versuchen sie sich aus riskanten Kreditgeschäften herauszuhalten. Beides verschärft die Rezession und zwingt die Banken schließlich zu einer noch restriktiveren Kreditvergabe. Überdies geben Banken die Zinsenkungen der Notenbank nicht vollständig an die Endverbraucher weiter und verhindern so eine stärkes Wachstum der Verbraucherkredite.