Eilmeldung

Eilmeldung

Erstmals Artilleriefeuer auf Gazastreifen

Sie lesen gerade:

Erstmals Artilleriefeuer auf Gazastreifen

Schriftgrösse Aa Aa

Israelische Soldaten haben offenbar die Grenze zum Gazastreifen überschritten. Das hat ein Armeesprecher jetzt bestätigt. Die Nachrichtenagentur Reuters zitiert einen palästinensischen Augenzeugen: Demnach handelt es sich um einen kleineren Fahrzeugkonvoi, mit Luftunterstützung durch Hubschrauber.

Zuvor hatte Israel zum ersten Mal im jetzigen Konflikt Ziele im Gazastreifen mit Artillerie beschossen. Eins der Ziele war nach palästinensischen Augenzeugenberichten offenbar Gaza-Stadt; weitere Granaten schlugen demnach vor allem im Grenzgebiet ein. Über Opfer ist nichts bekannt. Artilleriefeuer ist vergleichsweise ungenau; damit könnte es bei einem solchen Beschuss mehr zivile Opfer geben.