Eilmeldung

Eilmeldung

Israel setzt Bodenoffensive im Gazastreifen fort

Sie lesen gerade:

Israel setzt Bodenoffensive im Gazastreifen fort

Schriftgrösse Aa Aa

Die israelische Armee hat ihre Bodenoffensive im Gazastreifen fortgesetzt. Dabei stieß sie bis nach Gaza-Stadt vor. Granaten schlugen in einem Geschäftsviertel ein. Laut Angaben der Rettungskräfte wurden seit dem Morgen mindestens 23 Palästinenser getötet. Die meisten der Toten sollen Zivilisten sein.

Unterdessen dementierte die Armee Berichte, wonach die radikalislamische Hamas zwei Soldaten gefangen genommen haben will. Die Bodenoffensive konzentriert sich vor allem auf den Norden des Gazastreifens. Das Gebiet wurde geteilt, um Nachschub und Bewegungsfreiheit militanter Palästinenser zu blockieren. Auch die Luftangriffe wurden fortgesetzt. Die Hamas feuerte ihrerseits weiter Raketen auf Israel ab. Seit Beginn des Militäreinsatzes vor acht Tagen wurden mehr als 480 Palästinenser getötet und bis zu fünf mal mehr verletzt. Die israelische Armee dementierte Berichte über getötete Soldaten.