Eilmeldung

Eilmeldung

Diplomatisches Ringen um Waffenruhe

Sie lesen gerade:

Diplomatisches Ringen um Waffenruhe

Schriftgrösse Aa Aa

International verstärken sich die diplomatischen Bemühungen um eine Waffenruhe. Eine EU-Delegation versuchte in Kairo auf die Einrichtung von Korridoren für humanitäre Hilfe zu drängen.

Ägypten hatte bereits den Mitte Dezember ausgelaufenen Waffenstillstand ausgehandelt. Kairos Vier-Punkte-Plan sieht unter anderem eine internationale Überwachung einer Waffenruhe vor.

Auch der französische Präsident Nicolas Sarkozy wurde in Kairo erwartet. Kritik an seinem Alleingang wies er zurück.

Israels Außenministerin Tzipi Livni, vor kurzem in Paris, bemüht sich derweil weiter um einen Aufschub einer möglichen Feuerpause.

Unterdessen durfte ein Hilfskonvoi den Grenzübergang Kerem Schalom im Süden des Gazastreifens passieren.

Palästinenser, die eine zweite Staatsangehörigkeit besitzen, sollen über den Übergang Erez ausreisen dürfen.