Eilmeldung

Eilmeldung

Hamas feuert Raketen mit größerer Reichweite ab

Sie lesen gerade:

Hamas feuert Raketen mit größerer Reichweite ab

Schriftgrösse Aa Aa

Erstmals seit Beginn der kriegerischen Auseinandersetzungen in Nahost hat eine Rakete die israelische Ortschaft Gedera getroffen, die 45 Kilometer vom Gaza-Streifen entfernt ist. Die Raketen der Palästinenser hatten bisher eine geringere Reichweite. Ein Kleinkind wurde bei dem Angriff verletzt. Die meisten Israelis befürworten die Offensive.

Er hoffe, dass die Militäraktion so lange fortgesetzt werde, bis die Palästinenser eine weiße Flagge hissten, sagt ein Mann. Die Angriffe auf Sderot und andere Ortschaften in der Nähe des Gaza-Streifens dauerten bereits seit acht Jahren an. Und ein anderer: “Ich möchte die Soldaten, Kommandeure, den Verteidigungsminister und die Regierung für ihre Entscheidung zur Bodenoffensive beglückwünschen.

Ich hoffe, dass mit dem Ende der Aktion wieder die Ruhe einkehrt.” Forderungen nach einer Waffenruhe lehnt Israel mit der Begründung ab, wenn die Terror-Infrastruktur der Hamas intakt bleibe, werde diese ihren Beschuss fortsetzen.