Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Obama wirbt für Konjunkturpaket


welt

Obama wirbt für Konjunkturpaket

Der künftige US-Präsident Barack Obama hat im US-Kongress für ein großangelegtes Konjunkturprogramm geworben. In Gesprächen mit führenden Mitgliedern beider Parteien kündigte er an, schon zu seiner Amtseinführung ein Gesetz über Finanzspritzen von umgerechnet fast 600 Milliarden Euro unterzeichnen zu wollen. “Die Wirtschaft ist krank, die Lage wird schlechter”, sagte er. “Am Freitag werden wir die endgültigen Arbeitsmarkt-Zahlen für 2008 kennen – aber es scheint jetzt schon klar, dass wir mehr Jobs verloren haben, als in irgendeinem anderen Jahr seit dem zweiten Weltkrieg.”

Nur wenige Stunden später sorgte Obama mit der Berufung von Leon Panetta zum neuen CIA-Chef für Überraschung. Während der Präsidentschaft von Bill Clinton war der heute Siebzigjährige einer wichtigsten Berater in Budget-Fragen – doch hat er keinerlei Geheimdienst-Erfahrung. Offenbar erhofft sich Obama von Panetta einen Neuanfang für die CIA, die unter anderem wegen der Folter von mutmaßlichen Terroristen in die Kritik geraten war.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Heftige Kämpfe in Gaza-Stadt