Eilmeldung

Eilmeldung

Lebensmittel und Medikamente für Palästinenser

Sie lesen gerade:

Lebensmittel und Medikamente für Palästinenser

Schriftgrösse Aa Aa

Während der Feuerpause trafen Medikamente und Lebensmittel für die Palästinenser ein. Fahrzeuge des Komitees vom Roten Kreuz erreichten Khan Younis, die grösste Stadt im südlichen Gazastreifen. Israelischen Angaben nach fuhren etwa 80 Lastwagen in das Palästinensergebiet. Auch die Gaslieferungen seien wieder aufgenommen worden, hieß es. Ägyptens Staatschef Hosni Mubarak schlug am Dienstag eine dauerhafte Waffenruhe vor. Jede Initiative müsse ein Ende der Angriffe und der Besetzung enthalten, so ein Sprecher der Hamas. Auch forderte er die Öffnung des Grenzübergangs Rafah. Es handelt sich um den einzigen Übergang nach Ägypten. Alle anderen führen nach Israel.