Eilmeldung

Eilmeldung

Erster Todesfall bei Dakar 2009

Sie lesen gerade:

Erster Todesfall bei Dakar 2009

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Motorradfahrer Pascal Terry ist tot. Die Leiche des Teilnehmers der Rallye Dakar 2009, die in diesem Jahr in Argentinien und Chile ausgetragen wird, wurde in der Nacht zum Mittwoch von einem Suchtrupp der Veranstalter aufgefunden. Dem 49-jährigen Yamahapiloten war offensichtlich am Sonntag auf der zweiten Etappe von Santa Rosa de la Pampa nach Puerto Madryn das Benzin ausgegangen.

Terry wurde in unwegsamem Gelände ohne Helm wenige Meter von seiner Maschine entfernt entdeckt. Lebensmittel und Wasser soll der Franzose noch bei sich gehabt haben. Die Behörden der Region Las Pampas untersuchen nun die genauen Umstände, die zum Tod von Terry führten.