Eilmeldung

Eilmeldung

Watson kandidiert als Parlamentspräsident

Sie lesen gerade:

Watson kandidiert als Parlamentspräsident

Schriftgrösse Aa Aa

Er selbst spricht von einer Premiere: Der britische EU-Abgeordnete Graham Watson hat seine Kandidatur für den Posten des EU-Parlamentspräsidenten bekannt gegeben. Zu lange schon würde dieses Amt über interne Abmachungen vergeben. Mit seiner Kandidatur will Watson einen Präzedenzfall schaffen. Er ist Mitglied der liberalen Allianz, der drittstärksten Kraft im Parlament – weit hinter den Sozialdemokraten und den Konservativen.

Amtierender Parlamentspräsident ist Hans-Gert Pöttering. Der Konservative teilt sich die fünfjährige Amtszeit mit seinem Vorgänger, dem Sozialdemokraten Josep Borell – ein Kompromiss der beiden mächtigsten Fraktionen des Parlaments. 2004 hatten die Konservativen den Kandidaten der Sozialdemokraten unterstützt. Im Gegenzug unterstützten die Sozialdemokraten 2007 die Wahl von Pöttering. Der neue EU-Parlamentspräsident wird nach der Europawahl im Juni gewählt.