Eilmeldung

Eilmeldung

Abbas und Steinmeier in Kairo bei Mubarak

Sie lesen gerade:

Abbas und Steinmeier in Kairo bei Mubarak

Schriftgrösse Aa Aa

Bei Ägyptens Staatschef Hosni Mubarak geben sich die Politiker die Klinke in die Hand. Mubarak, der in der Vergangenehit wiederholt erfolgreich im Nahost-Konflikt vermittelt hat und auf dessen Initiative auch der jüngste Friedensvorschlag zurückgeht, kam in Kairo mit Palästinenser-Präsident Mahmoud Abbas zusammen. Inzwischen traf der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier in der ägyptischen Hauptstadt ein und sprach mit Mubarak. “Der ägyptische Vorschlag ermöglicht es, die Resolution des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen umzusetzen”, sagte Abbas. “Nur so kann die Aggression Isarels gegenüber dem palästinensischen Volk gestoppt werden.” Den Beschluss, der die Einstellung der Kämpfe vorsieht, lehnen sowohl Israel als auch die Hamas ab. Auch Steinmeier sprach mit Abbas. Im Tagesverlauf wollte der deutsche Außenminister an die Grenze zwischen Ägypten und dem Gazastreifen weiterreisen. Am Sonntag stehen Gespräche in Israel auf Steinmeiers Programm.