Eilmeldung

Eilmeldung

Israels Regierung sieht Operation im Gazastreifen fast am Ziel

Sie lesen gerade:

Israels Regierung sieht Operation im Gazastreifen fast am Ziel

Schriftgrösse Aa Aa

Israels scheidender Ministerpräsident Ehud Olmert hat die Entschlossenheit der Regierung bekräftigt, für die Sicherheit der Bürger im Süden Israels zu sorgen. Nach Armeeangaben schlugen seit Sonntagmorgen mindestens 15 Raketen auf israelischem Boden ein, abgefeuert von militanten Palästinensern im Gazastreifen. Die dortige Militäroperation sei ihren Zielen bereits sehr nahegekommen, sagte Olmert bei einer Kabinetts-Sitzung in Jerusalem. Nun dürfe nicht im letzten Moment weggeforden werden, was mit dieser beispiellosen nationalen Anstrengung erreicht worden sei.

Bei den Rakeneinschlägen in Sderot und im noch weiter vom Gazastreifen entfernten Beerscheba wurden mehrere Menschen verletzt. In Ashdod schlug eine Rakete auf einem Schulhof ein; zu der Zeit hielt sich dort niemand auf. In Beerscheba wurde ein Auto getroffen. Die meisten Raketen schlugen auf freiem Feld ein.