Eilmeldung

Eilmeldung

Bush gibt letzte Pressekonferenz im Weißen Haus

Sie lesen gerade:

Bush gibt letzte Pressekonferenz im Weißen Haus

Schriftgrösse Aa Aa

Präsident Bush hat sich bei einer Pressekonferenz in Washington zum letzten Mal den Fragen von Journalisten gestellt, bevor sein Nachfolger Barack Obama in einer Woche die Amtsgeschäfte übernimmt.

Zur israelischen Militäraktion im Gazastreifen sagte Bush, Israel habe das Recht, sich gegen Angriffe zu verteidigen. Er sei für eine dauerhafte Waffenruhe, aber dies sei nur möglich, wenn Hamas keine weiteren Raketen auf Israel feuere. Die Entscheidung liege also bei Hamas. Anlässlich seiner letzten Pressekonferenz im Weißen Haus warf Bush einen zum Teil kritischen Blick auf seine Präsidentschaft: “Ich habe mehrfach gesagt, dass die Geschichte entscheiden wird, was man hätte besser machen können, also welche Fehler ich gemacht habe”, sagte Bush. “Ganz klar ist, dass meine Ausdrucksweise manchmal falsch war.” Seinem Nachfolger gab Bush die Warnung mit auf den Weg, dass weiterhin die Gefahr eines erneuten extremistischen Angriffs auf Ziele in den Vereinigten Staaten bestehe.