Eilmeldung

Eilmeldung

Clinton stellt sich Senats-Ausschuss

Sie lesen gerade:

Clinton stellt sich Senats-Ausschuss

Schriftgrösse Aa Aa

Hillary Clinton, die designierte neue Außenministerin der Vereinigten Staaten, hat sich Fragen des Auswärtigen Ausschusses des US-Senats gestellt. Zu Beginn ihres Bestätigungsverfahrens erklärte Clinton, Amerikas Führungsrolle in der Welt habe unter Präsident Bush einiges zu wünschen übrig gelassen, sei aber weiterhin gewünscht.

Die künftige US-Außenpolitik charakterisierte Clinton als `Smart Power´- den intelligenten Einsatz aller zur Vergügung stehenden Mittel. Dabei könne es sich je nach der gegebenen Situation um diplomatische, wirtschaftliche, militärische, politische, rechtliche oder kulturelle Schritte handeln. Die Diplomatie werde jedoch im Vordergrund stehen. Der designierte Präsident Barack Obama hatte seine ehemalige Gegnerin im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Demokratischen Partei überraschend für das Amt des Außenministers nominiert. Während der Vorwahlen hatte Clinton Obama mangelnde Erfahrung in der Außenpolitik vorgeworfen.