Eilmeldung

Eilmeldung

Attentäter als politischer Flüchtling anerkannt

Sie lesen gerade:

Attentäter als politischer Flüchtling anerkannt

Schriftgrösse Aa Aa

Es gibt Streit zwischen Italien und Brasilien. Brasiliens Justizminister hat entschieden, daß Cesare Battisti im Lande bleiben darf und als politischer Flüchtling anerkannt wird, da er in Italien mit Verfolgung und Strafe rechnen muss.

Dem 52 Jahre alten Battisti wird vierfacher Mord zur Last gelegt. Er soll die Taten 1970 begangen haben, als Mitglied einer bewaffneten kommunistischen Kampfgruppe. Er wurde geschnappt, konnte aber 1981 aus dem Gefängnis fliehen. Ein italienisches Gericht verurteilte Cesare Battisi zu lebenslanger Haft in Abwesenheit in zwei Fällen. Battisti ist die Flucht nach Brasilien gelungen, dort sitzt er im Gefängnis. Brasilien ist bereit ihn den italienischen Behören zu überstellen, wenn er dort nicht länger als 30 Jahre einsitzen muss. Italien lehnt dies bisher ab und will ihn für seine Taten nach italienischem Recht verurteilen.