Eilmeldung

Eilmeldung

Diplomaten kämpfen für Waffenpause

Sie lesen gerade:

Diplomaten kämpfen für Waffenpause

Schriftgrösse Aa Aa

Die dipolmatischen Bemühungen um eine Waffenpause laufen auf Hochtouren. Israels Außenministerin Zipi Livni will in Washington ein Abkommen mit den USA unterzeichnen, das den Waffenschmuggel zwischen Ägypten und dem Gazastreifen unterbinden soll. Amos Giliad, hochrangiger Unterhändler der Israelis ist zu Vermittlungsgesprächen in Kairo. UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon forderte in Ramalla, Israel zu einer einseitigen Verkündung der Waffenruhe auf.

Russlands Außenminister Sergej Lavrov erklärte: “ Wir haben Signale für eine Waffenruhe an die Verantwortlichen der Hamas gesendet, sowie an die Staaten, die Einfluß auf sie haben. Also an Iran und Syrien.” Der palästinensische Ministerpräsident Salam Fajad hat um ein UN-Mandat für eine internationale Schutztruppe gebeten. Sie soll, nach einem Waffenstillstandsabkommen im Westjordenland und im Gazastreifen stationiert werden.