Eilmeldung

Eilmeldung

Israel vor Entscheidung über Waffenruhe

Sie lesen gerade:

Israel vor Entscheidung über Waffenruhe

Schriftgrösse Aa Aa

In Israel will die Regierung heute abend möglicherweise entscheiden, ob sie einseitig eine Waffenruhe verhängt. Die palästinensische Hamas-Miliz hat aber schon erklärt, sie werde sich daran nicht gebunden fühlen. Erst müssten alle ihre Forderungen erfüllt würden – wie ein israelischer Abzug aus dem Gazastreifen und die Öffnung aller Grenzübergänge.

Ausschlaggebend sind offenbar Fortschritte in den Verhandlungen mit Ägypten. Dabei geht es um ein Ende des Waffenschmuggels in den Gazastreifen durch Tunnel – ähnlich wie in diesen Aufnahmen, die allerdings die verfeindete Fatah-Bewegung verbreitet hat. Sie wollte vor anderthalb Jahren damit beweisen, dass die Hamas einen Mordanschlag plante. Außerdem hat Israel gestern noch ein Abkommen mit den USA geschlossen. Darin verpflichten sich auch die Vereinigten Staaten, Israel beim Kampf gegen den Waffenschmuggel auf vielerlei Weise zu unterstützen. Israel kündigte an, es würde seine Angriffe auch aus einer möglichen Waffenruhe heraus jederzeit wieder aufnehmen, wenn der Beschuss mit palästinensischen Raketen weitergehe.